Startseite > Salzlösungsentfeuchter
Salzlösungsentfeuchter

Verdunstung / Kondensator für Salzlösung Luftentfeuchter

Im Sommer wird frische Luft von hoher Temperatur und hoher Luftbefeuchter von außen durch kaltes Wasser (14 ℃ ~ 19 ℃) vorgekühlt, dann gelangt die Luft in die Entfeuchtungseinheit und wird zu einem niedrigen Hygienisierungszustand, zuletzt verarbeitete Frischluft vermischt mit zurückgeführter Luft und gemischte Luft wird nach Bedarf durch einen Luftkühler an die Stelle gebracht, wo sie benötigt wird. Salzlösung absorbiert Dampf, die Konzentration wird verdünnt und in der Regenerationseinheit konzentriert. Die Kühlmenge des Wärmepumpensystems wird verwendet, um die Temperatur der Lösung zu verringern, um die Temperatur des neuen Winds zu reduzieren. Die Wärme wird verwendet, um die regenerierte Lösung zu konzentrieren, und die Energieeffizienz ist hoch.

Im Winter wird das Weitwegventil in der Wärmepumpe die Strömungsrichtung des Kältemittels ändern, die Frischluft mit niedriger Temperatur und die niedrige Befeuchtung werden im Befeuchter befeuchtet, nachdem sie durch heißes Wasser (40 ° C / 35 ° C) erwärmt wurden. Dann befeuchtete Luft mit rückgeführtem Luft vermischt und nach Bedarf durch heisses Wasser (40 ℃ ~ 35 ℃) in Oberflächenluft-Kühler erhitzt. Die Lösung wird verdickt, nachdem die Wärme und Feuchtigkeit an den neuen Wind abgegeben. Die konzentrierte Lösung wird in die Entfeuchtungseinheit eingeführt und der neue Wind wird in einem heißen Nasstausch betrieben. Die Lösung wird mit Wasser verdünnt, um in die Befeuchtungseinheit zu gelangen und die Zirkulation funktioniert. Das kalte Volumen des Wärmepumpensystems wird verwendet, um die Lösung in der Entfeuchtungseinheit zu reduzieren, um die Wasserabsorptionskapazität zu verbessern. Die Kondensationswärme wird verwendet, um die verdünnte Lösung der

Modellliste des Wärmetauschers für den Salzlösungsentfeuchter
Modell Kältemittel Verdampfer Kondensator Zeichnung
Wasserfluss Wärmeübertragungskapazität Wasserfluss Wärmeübertragungskapazität
GPM m3 / h Btu / h kW GPM m3 / h Btu / h kW
SS-0360GSTi-F R410A 18.33 4.16 82600 24.2 18.93 4.3 85300 25 Zeichnungen anzeigen
SS-0480GSTi-F2 R410A 25.67 5.83 115700 33.9 26.43 6 119100 34.9 Zeichnungen anzeigen
SS-0650GSTi-F2 R410A 34.38 7.81 154900 45.4 35.44 8.05 159700 46.8 Zeichnungen anzeigen
Test Condition: Als Kondensator, Wassereinlasstemperatur 30 , Wasserauslasstemperatur 35 , kondensierende Temp 40 ; als Verdampfer, Wassereintrittstemperatur 12 , Wasseraustrittstemperatur 7 , Verdampfungstemperatur 2
Als Kondensator, Wassereintrittstemperatur 86 ° F, Wasseraustrittstemperatur 95 ° F, Kondensationstemperatur 104 ° F; Als Verdampfer, Wassereintrittstemperatur 53.6 ° F, Wasseraustrittstemperatur 44.6 ° F, Verdampfungstemperatur 35.6 ° F.
Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht
*Email
Telefon
*Titel
*Inhalt

Stimme ich Service-Artikel zu