Startseite / FAQ / Branchen-FAQs /

Wie es funktioniert - Wärmepumpen-Warmwasserbereiter (HPWH)?

Wie es funktioniert - Wärmepumpen-Warmwasserbereiter (HPWH)?

Aktualisierungszeit:2017-09-07

Es ist im Allgemeinen einfacher, etwas zu bewegen, als etwas zu machen. HPWH verwendet Elektrizität, um Wärme von einem Ort zum anderen zu transportieren, anstatt sie direkt zu erzeugen. Um das Konzept der Wärmepumpen zu verstehen, stellen Sie sich einen Kühlschrank vor, der umgekehrt arbeitet. Während ein Kühlschrank einem geschlossenen Kasten Wärme entzieht und diese Wärme an die Umgebungsluft abgibt, nimmt ein HPWH die Wärme aus der Umgebungsluft auf und überträgt sie in einem geschlossenen Tank auf Wasser. Während Perioden mit hohem Warmwasserbedarf schaltet HPWH auf normalen elektrischen Widerstand um Wärme (daher werden sie oft als „Hybrid“ -Warmwasserbereiter bezeichnet) automatisch. HPWH wird mit Bedienfeldern geliefert, die Sie aus verschiedenen Betriebsmodi 1 auswählen können. Dazu gehören: · Effizienz / Wirtschaftlichkeit - Maximiert Energieeffizienz und Einsparungen, indem nur die Wärmepumpe zum Erhitzen von Wasser verwendet wird. · Auto / Hybrid - Die Standardeinstellung ist ideal für den täglichen Gebrauch , Bereitstellung einer energieeffizienten Warmwasserbereitung mit anhaltender Wärme · Elektrisch / Heizung - Diese Einstellung mit hohem Bedarf ist am wenigsten energieeffizient, da nur das elektrische Element zum Erhitzen von Wasser verwendet wird