Startseite / Dampfkammer

Dampfkammer

Dampfkammer

Dampfkammer , hat sehr starke Wärmeübertragungsfähigkeit an zweidimensionalen Oberfläche, die Wärmequelle konzentriert erweitern und die Wärme gleichmäßig auf der Platte verteilen kann. Und es kann Wärmeleitungswiderstand, Kontaktwärmebeständigkeit und Wärmeübertragungswiderstand effektiv verringern.

Arbeitsprinzip


Die Struktur der Dampfkammer ist wie folgt abgebildet. Es besteht hauptsächlich aus der Dichtungskammer, der Stützsäule, der Kapillarstruktur und dem Arbeitsfluid. Die Füllarbeitsflüssigkeit wird nach dem Vakuum verschlossen. Der Heizteil des Hohlraums wird Verdampfungszone genannt, und der Wärmeaustauschteil wird Kondensationsbereich genannt. Das Arbeitsfluid bei der Verdampfung absorbiert die Wärmeverdampfung und dehnt sich schnell auf den gesamten Hohlraum aus, gibt dann Wärme in der Kondensationszone ab und kondensiert, um flüssig zu sein, und flüssiges Fluid zurück in den Verdampfungsbereich durch Kapillarstruktur, um so die schnelle Übertragung von Wärme zu realisieren.


Form und Struktur

均温 板

Dampfkammer


Material

HZSS Vapor Chamber Material kann gewählt werden aus: sauerstofffreiem Kupfer, Aluminium, Titan etc.


Dampfkammer-Funktionen

Wärmeleitfähigkeit: äquivalente Wärmeleitfähigkeit ist größer als 2000W / m • K
Max. Wärmestromdichte: 200 W / cm 2
Temperatur für die Lagerung: -60 ℃ ~ 140 ℃
Arbeitstemperatur: 5 ℃ ~ 100 ℃
Max. Größe: 800 mm × 800 mm
Mindest. dünn: 2,0 mm


Anwendung

Dampfkammern sind weit verbreitet in der Luftfahrt-, Luft- und Raumfahrt-, Elektronik-, Laser-, Energie-, Beleuchtungs- und anderen Industrien. Es hat eine ausgezeichnete Leistung in Kühlanwendungen und Anwendungen von Geräten mit hohem Wärmefluss.

Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht
*Email
Telefon
*Titel
*Inhalt