Startseite > Wie funktioniert der Koaxialwärmetauscher?
Wie funktioniert der Koaxialwärmetauscher?
Wie funktioniert der Koaxialwärmetauscher?
Die Struktur des koaxialen Wärmetauschers
Ein koaxialer Wärmetauscher ist eine Art von Rohrwärmetauscher, er wird normalerweise als Kondensator oder Verdampfer in einer Wärmepumpe, Marine-Klimaanlage, Schwimmbad, Wasserkühler usw. verwendet. Meistens ist es ein Wasserkaltwärmetauscher. Die Struktur kann als rund, Rechteck, Spirale, Doppelhelix und so weiter sein.

Der Koaxial-Wärmetauscher ist als "Rohr-in-Rohr" -Struktur ausgeführt. Gewöhnlich besteht das äußere Rohr aus Stahl / Kupfer, und das innere Rohr kann aus Titan, Kupfer, Kupfer-Nickel bestehen, abhängig von den Anforderungen des Arbeitszustandes. Für das Innenrohr gibt es viele Spiralnuten auf der Oberfläche, die die Verbindungsfläche vergrößern und mehr Wärme übertragen.
Wie funktioniert der Wärmeaustausch im koaxialen Wärmetauscher?
Hauptsächlich Wasserfluss in der inneren Röhre und Kältefluss zwischen der äußeren und inneren Röhre (Kühlschleife). Die Temperatur von Kälte und Wasser ist unterschiedlich, so wird Wärme von einer mit hoher Temperatur auf die andere übertragen. Meist ist es Gegenstrom.
Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht
*Email
Telefon
*Titel
*Inhalt

Stimme ich Service-Artikel zu