Startseite > FAQ > Branchen-FAQs >

Was ist mikrochemisch?

Was ist mikrochemisch?
Aktualisierungszeit:2019-09-10

Was ist mikrochemisch?

Mikrochemische Technologien umfassen üblicherweise Systeme wie Mikrowärmeaustausch, Mikroreaktion, Mikrotrennung und Mikroanalyse, von denen die ersten beiden wichtiger sind.

Die mikrochemische Technologie geht von der Quelle des chemischen Herstellungsprozesses und der Ausrüstung aus und nutzt den Mikrokanalreaktor, um das Mischen (Stoffübergang) und den Wärmeübergang zu verbessern. Die Haltekapazität der Reaktionsflüssigkeit ist gering (eigensicher), ohne den Vorteil einer Verstärkung bewirken. Integrieren Sie den kontinuierlichen stationären Zustand und die integrierte Automatisierung in die Optimierung chemischer Syntheseprozesse, des Designs und großer Produktionsprozesse. Der kontinuierliche Fließprozess ist ein wichtiges technisches Mittel, um die Eigensicherheit der Produktion gefährlicher Chemikalien zu verbessern und eine industrielle Transformation und Aufrüstung zu realisieren.

Der mikrochemische Prozess ist ein chemischer Prozess, der auf engstem Raum von Mikrometern oder Submillimetern (0,1 bis 1 mm) auf mikrostrukturierten Bauteilen durchgeführt wird. Bei Mikroreaktoren muss die charakteristische Länge normalerweise weniger als 0,5 mm betragen. Bei dem mikrochemischen Verfahren verbessert die kleine Dispersionsskala den Misch- und Übertragungsprozess, wodurch die Steuerbarkeit und Effizienz des Prozesses verbessert werden. Bei industriellen Produktionsprozessen wird die Produktion in großem Maßstab normalerweise nach dem Grundprinzip der parallelen Verstärkung erreicht.